Information Spendenkonto

Ein Provisorisches Spendenkonto ist fertig.

Wer es wissen möchte, nur per E- Mail

thom.dieter@yahoo.de

 

Ich kann von meinem Postkasten von dieser Webseite nicht antworten.

bitte schreibt mir auf meine E-Mail

thom.dieter@yahoo.de

 

 

 

 

 

27.05.2014

Info für alle meine Paten und Gäste
meine Webseite ist voll, ich kann nichts mehr schreiben.
brauche dringend eine neue Webseite.
wer kann helfen???????????
Danke Dieter

26.05.2014

Ich möchte mich bei allen Entschuldigen, die warten mussten,
aber ich hatte am WE Besuch und leider keine Zeit.
ich schaffe es auch nicht zur Zeit, bei uns im Forum zu antworten.

bitte habt Verständnis

Danke Dieter

23.05.2014 Info

Heute war ich auf der Schule in unserm Dorf.
Ich unterhielt mich mit dem Direktor.
Wir haben zusammen 6 Kinder ausgesucht,
die wirklich Hilfe brauchen,
es geht nicht nur um Materielle Sachen, sonder die Kinder, haben alle ihre Eltern verloren.
Ich möchte euch die Kinder vorstellen, und würde mich freuen wenn wir schnell Paten für die Kinder finden.
Danke Dieter

20.052014 AKTION GILD IMMER

Suche für unser Patenkinder alte noch funktionierende ipat oder taps.

es soll dafür sein, das sich Paten und Patenkinder schneller und besser kennen lernen können.

bitte schreibt mir:

thom.dieter@yahoo.de

 

18.05.2014 neue Infos

http://hilfsorganisationindonesien.xobor.de/t3f2-Die-Hilfsorganisation-stellt-sich-vor.html#msg4

16.05.2014 Info

Wie versprochen, habe ich heute den Kindern Fahrräder gekauft.
die Freude war sehr groß. die Kinder bedanken sich recht herzlich, bei ihren Paten.
ich möchte mich auf diesem Wege auch recht herzlich bedanken.
für nächstes Jahr ist alles geregelt.
das Schulgeld bekommt die Leiterin und ich kontrolliere das es auch für unsere Patenkinder ausgegeben wir.
Geld für Geschenke, bekommen die Kinder.
Lg Dieter

16.05.2014 Info

 

Liebe Gäste und Paten.

ich bin wieder da und kann mich um alles kümmern.

Lg Dieter

27.04,2014  Achtung!!!!!!!!!!!!!!!    jetzt gibt es ein Forum:

http://hilfsorganisationindonesien.xobor.de/

Ich wünsche mir eine rege Beteiligung

 

Ich bedanke mich bei M.........., Sie gab mir diesen Tipp.
 

26.04.2014  An alle Paten

Ich habe da so eine Idee,

was haltet ihr davon wenn wir einmal im Monat uns im Internet treffen, bei Skype.

Da könnt ihr eure Patenkinder sehen und euch mal unterhalten.

Bitte schreibt mir.

Vielen Dank Dieter

INFO: 25.042014 Kinderheim


Folgendes Problem.
das Kinderheim lebt nur von Spendengelder, das Geld kommt alles in einen Topf
 und die Leiterin teilt die Gelder  ein,
für Essen, Kleidung und Schule u.s.w. .
es ist nicht einfach für die Leiterin des Kinderheimes,
Die Leiterin hat es nicht verstanden, das das Geld von den Paten für die Patenkinder ist.
Die Patenkinder sind sehr verschüchtert und möchten sich nicht mit der Leiterin zerstreiten.
sie müssen gehorchen, denn sie haben Angst, das sie vom Kinderheim entlassen werden.

als es um die Geschenke ging, wollten die Patenkinder das Geld, was ich auch tat.
ich habe erfahren, als ich nach die Geschenke fragte, das, das Geld von der Leiterin des Kinderheimes eingesammelt wurde.
Darauf hin habe ich eine Aussprache mit der Leiterin und den Kindern gemacht.
die Kinder sagten nichts, weil sie eingeschüchtert worden sind,  

Ich habe alles überprüft, und musste feststellen, das nur noch wenig Sachen, für die Schule fehlten.
Die Leiterin hat schon vieles gekauft.
ich habe folgende Vereinbarung mit ihr.
das Geld für die Geschenke bleiben bei ihr, 10 Euro
da ich noch das ganze Geld habe, für die Schule 50 Eoro, habe ich gesagt, das ich davon ein Geschenk für die Kinder kaufen werde,
und den Rest gebe ich in ihre Kasse.

Es war sehr schwer, sich mit den Kindern alleine zu unterhalten, denn wenn einer dabei war haben sie nichts gesagt.
aber ich habe es geschafft sogar alle vier.
Erst haben sie sich nicht getraut es sagen, aber einer machte den Anfang, ich glaube es war der kleine Primason.
Er erzählte mir das der Schulweg so weit ist, und sie hätten gern ein Fahrrad.
Aber sie wollen es erst am 15. Mai, da die Leiterin für Längere Zeit nicht da ist.
sie freuen sich alle darauf.
Ich werde die Fahrräder kaufen.

Für nächstes Jahr haben wir festgelegt, Schulgeld bekommt sie, ich überprüfe bei unseren Paten, das nichts fehlt in der Schule,
und Geschenke bekommen die Patenkinder.

Info:  25.04.2014   Über die Patenschaft


Ich möchte das sich eine gute Patenschaft und ein liebeoller Kontakt zwischen Pate und Patenkind entwickelt.

Ich weiß das man das nicht in kurzer Zeit erreicht, aber mit der Zeit kommt das Vertrauen
und man hat gemeinsam seine Freude daran.
Ihr müsst es euch so vorstellen, die Kinder, eure Paten haben nichts,
sie freuen sich, wenn sie mit vollen Magen schlafen gehen können, 
sie sind sehr verschüchtert und vom System zum Gehorsam erzogen worden.
das ist eine gute Voraussetzung um das Vertrauen  der Kinder zu bekommen.
Lasst  euch Zeit und lernt eure Patenkinder richtig kennen.
wenn das Vertrauen und die Liebe der Kinder da ist,
wisst ihr was ihr zu tun habt.

Ich sehe es an meinen Patenkinder, sie lieben mich und sie sind wie meine eigenen Kinder.
darüber bin ich sehr Glücklich.

 

Ich werde alles erdenkliche tun, Euch immer helfen ,
so das sich eine liebevolle Patenschaft zwischen euch und euren Patenkindern entwickelt.

Info 23.04.2014

Auch das gibt es:

Ich musste leider feststellen, das Leni und ihre Mutter mich belogen haben.

Sie erhalten monatliche Unterstützung von ihren Verwanden,

und sie bekommt eine Unterstützung von der Schule für das kommende Schuljahr.

Das sind nur sehr wenige Kinder die so etwas bekommen.

Korruption ist in Indonesien noch sehr stark vorhanden.

Mit Absprache der Paten haben wir die Patenschaft mit Leni beendet.

Ich habe noch 700 000 Rupiah, die wir für ein anderes Kind verwenden werden.

Danke für das Verständnis

Dieter

 INFOS vom 21.04.2014

Ich bin jetzt 10 tage wieder mal zu Hause und werde mich um all eure Fragen und Angelegenheiten eurer Patentkinder kümmern.
Wenn ich es schaffe, stelle ich auch wieder ein paar Kinder vor die die Hilfe brauchen.
Für Jujun hat sich jemand gemeldet der die Patenschaft übernehmen möchte.

Neue Info:

Ich habe mich mit jedem Patenkind unterhalten, was sie sich als Geschenk wünschen.

Alle Kinder haben mir das gleiche gesagt, sie wünschen sich, das sie sich in der Schule was zu Essen und Milch kaufen können, wie jedes Kind. Sie würden sich auch gerne, am Schulsparen

beteiligen.

Deswegen bin ich zu dem Entschluss gekommen, das ich die Gelder für Geschenke,

den Kindern gebe.

So können sie sich eine gewisse Zeit, Essen und Milch kaufen oder sich am Schulsparen beteiligen.

Ich war heute im Kinderheim und habe den Kindern das Geld für die Geschenke übergeben.

Ich habe ihnen auch noch mal gesagt, das sie sich kaufen können was ihnen gefällt.

Ich habe ihnen auch gesagt, das sie Briefe an ihren Paten schicken sollten um einen guten Kontakt zu haben.

Info

Alles was ich für die Kinder kaufe habe ich die Rechnungen..

Wer sie sehen möchte schicke ich sie gern.

Wenn ich das Geld den Kindern gebe für Geschenke mache ich Fotos.

Ich denke auch das beste wäre wenn der Pate Briefkontakt zu seinem Patenkind hat,

Ich habe versprochen Transparent zu sein und das Versprechen halte ich.

Ich bin noch in der Lernphase und entschuldige mich wenn mir mal ein Fehler mir unterläuft

und ich bedanke mich wenn ich darauf hingewiesen werde, so das ich es abstellen kann.

 
das Kinderheim, wurde 1989 gebaut.
es gibt ein Haupthaus,
das gehört der Leiterin Frau Ester, sie hat es für die Kinder zur Verfügung gestellt.
früher lebten ca. 25 Kinder bei ihr, heute sind es 50 Kinder, deswegen wurde noch mal angebaut.
Es wurden Kinder aufgenommen, aus Katastrophengebiete,oder wo die Eltern sich nicht mehr um ihre Kinder kümmern konnten.
viele Kinder haben heute noch Trauma zustände.
Jedes einzelne Kind hat sein eigenes Schicksal.
Die Kinder sind im alter von 8bis 18 Jahre.
Im Juni werden wieder die älteren Kinder entlassen.
Was aus ihnen wir ist Fraglich.
Einige haben Arbeit gefunden, einige kehren zurück in ihre Dörfer.

Das Kinderheim hat keine monatliche Einkommen.
sie leben nur von Spenden die halt mal rein kommen.
es reicht zum essen, aber es fehlt an allem. Wirklich an allem.
wenn ein Kind Krank wird gibt es schon arge Probleme.
Hier würde jeder Euro, oder Sachen oder was auch immer helfen.
 
Fotos findet ihr auf Fb.

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!